Kürzlich wendete sich ein italienischer Staatsbürger aus Südtirol an mich. Er ist mit dem Deutschen als Umgangssprache groß geworden und wünscht sich eine Kreditkarte eines deutschen Ausstellers, um leichter in Onlineshops in Deutschland Waren und Dienstleistungen erwerben zu können.

Die Beantragung bei DKB und comdirect war für ihn jeweils nicht erfolgreich. Er möchte die Karte nach Möglichkeit online beantragen und scheut den Aufwand, zwecks PostIdent nach Deutschland zu fahren.

Meine Antwort:

Buongiorno ***,

eine Kreditkarte mit Rahmen wird schwer. Denn hierzu müssten die Einkommensverhältnisse offengelegt werden, und die durchschnittliche Bank wird sich nicht mit dem Gedanken anfreunden, etwaige Kreditkartenschulden im Ausland gerichtlich einzutreiben.

Probiere es mit Number26 (kann dich sehr gern dafür werben – ist aber m.W.n. nicht mehr unbedingt erforderlich, um sich sofort registrieren zu können), das kann online eröffnet werden und nimmt mittlerweile auch italienische Adressen. Kannst mir dann mitteilen, ob du an die italienische Adresse auch eine Karte mit der BIN 517337 erhältst, dann wäre das die selbe Karte wie für die deutschen Kunden.

Alternativ wäre die mycard2go (Visa Prepaid + V Pay) von Wirecard denkbar. Diese ist ohne Verifikation mit bis zu 100 €/Monat aufladbar, allerdings mit Jahresgebühr 10 €. Da müsste man gucken, ob irgendwer diese Starterpakete auch im Versandhandel vertreibt…

Cordiali saluti, Max