Leider hat die Consorsbank (BNP Paribas Deutschland) angekündigt, dass ab 5. Dezember 2015 Fremdwährungsumsätze mit Visa-Karte mit 1,75% Fremdwährungsgebühr belastet werden. Die gebührenfreie Party wird dort somit leider bald vorbei sein. (Wobei gebührenfrei relativ ist – bei größeren Summen kann eine Überweisung z.B. über TransferWise auf ein britisches Konto unter bestimmten Konstellationen günstiger kommen, als zum Visa-Europe-Kurs einen GBP-Umsatz in EUR umrechnen zu lassen. Die Visa- und MasterCard-Kurse sehen einen gewissen Spread vor, auch wenn er kleiner ist als bei Banken und Wechselstuben!)

Als Alternativen für deutsche Vielreisende mit 0% Fremdwährungsgebühr und ohne Jahresgebühr bieten sich aber unter anderem folgende Kreditkarten und Debitkarten an:

Fidor SmartCard, zum Fidor Smart Girokonto
Funktioniert faktisch als Debitkarte. Deutsche Einlagensicherung. 2 Barabhebungen pro Monat einseitig kostenfrei, bei Verzicht Bonus möglich. Schufafreies Girokonto, Fidor arbeitet jedoch mit Boniversum zusammen. Inklusive NFC/PayPass. Hohes Sicherheitsniveau und gute Akzeptanz durch Chip & Offline PIN. Uneingeschränkt offlinefähig.

Revolut Prepaid MasterCard
Prepaidkarte aus Großbritannien. Aufladbar per Überweisung in EUR, GBP oder USD. Kartenkonto hält drei Währungen, Umtausch ineinander möglich, auch Einsatz in anderen Währungen möglich. Einseitig kostenfreie Barabhebungen. Im ersten Jahr kostenfrei. Gebühren für später stehen noch nicht fest. Verwendet nicht die MasterCard-Kurse, sondern eigene Kurse. Hohes Sicherheitsniveau und gute Akzeptanz durch Chip & Offline PIN. Nicht offlinefähig, Zahlung z.B. im Bordrestaurant der DB über Magnetstreifen schlägt fehl.

Santander 1plus Visa Card
Anders als die anderen Angebote eine echte Kreditkarte mit Verfügungsrahmen und monatlicher Abrechnung (zum 10./12. eines jeden Monats, Lastschrift 10 Tage später). Ohne Jahresgebühr nur, wenn gleichzeitig bei der Santander Consumer Bank in Deutschland ein Gehaltskonto geführt wird, ansonsten 19 Euro pro Jahr. Zweiseitig kostenfreie Barabhebungen mit Erstattung direkter Kundenentgelte (analog DKB/comdirect). Tankrabatt 1% weltweit. Ich fand den Kundenservice bei den vorigen beiden Anbietern aber besser. Unterstützt nach den mir vorliegenden Informationen leider nur Chip & Signature/Online PIN; aktuelle Informationen bitte bei Santander erfragen.

Number26 Prepaid MasterCard
Funktioniert faktisch als Debitkarte. Deutsche Einlagensicherung. Number26 hat selbst keine Banklizenz, Karte kommt daher mit einem vollwertigen Girokonto der Wirecard Bank. Einseitig kostenfreie Barabhebungen. Inklusive NFC/PayPass. Unterstützt nach den mir vorliegenden Informationen leider nur Chip & Signature/Online PIN. Eingeschränkt offlinefähig, Zahlung z.B. im Bordrestaurant der DB über Magnetstreifen funktioniert.

Sparda-Bank Südwest icreditcard
Kreditkarte mit Verfügungsrahmen und monatlicher Abrechnung. Kostenlose einseitige Barabhebungen an Automaten nur im Ausland. NFC/PayPass. Bevorzugte CVM unbekannt. Sehr niedriger Sollzinssatz.
Um diese Karte ist es leider recht still geworden, ggf. ist das Angebot für Neukunden geschlossen worden.
Ich bin vor einiger Zeit an der Beantragung gescheitert, da mein Wohnsitz außerhalb des Geschäftsgebiets liegt und Genossenschaftsbanken meist nur Kunden annehmen, die in ihrem Geschäftsgebiet wohnen oder arbeiten. Wenn Sie ein High Net Worth Individual sind, probieren Sie es trotzdem und teilen Sie mit uns Ihre Erfahrung 😉

Advanzia Bank Gold MasterCard (Gebuhrenfrei)
Bekannte Kreditkarte mit Verfügungsrahmen und monatlicher Abrechnung. Sie müssen rechtzeitig selbst überweisen, um keine hohen Sollzinsen anfallen zu lassen. Nicht für Bargeldabhebung zu empfehlen, da Zinsen sofort anfallen und nicht erst ab der Abrechnung. Verfügungsrahmen kann durch Einsatz „trainiert“ werden. Kein NFC/PayPass. Chip & Signature.

???
Weitere Angebote gibt es von einzelnen Spezialinstituten, werden jedoch aus geschäftspolitischen Gründen von den jeweiligen Banken nicht beworben. Erkundigen Sie sich selbst bei den Instituten in Ihrer Region.

Veröffentlicht unter EFT.

2 Gedanken zu „Kreditkarten und Debitkarten in Deutschland ohne Fremdwährungsgebühr

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.