In der neuen Reihe „Helden des Alltags“ stellt Fischerinsel.org Mitbürger vor, welche sich durch besonderes Engagement für die Gesellschaft auszeichnen. Heute ist es Ulrich Ziebart aus Braunschweig.

Ziebart hat seine Bäckereifilialen sonntags länger als die in Niedersachsen erlaubten drei Stunden geöffnet. Er wurde daher vom AG Braunschweig zu einem Ordnungsgeld von 300 Euro verurteilt. Dennoch will er den Kampf um die Sonntags-Ladenöffnung durch alle Gerichtsinstanzen durchziehen, denn er wird durch das Ladenschlussrecht benachteiligt. Tankstellen dürfen nämlich den ganzen Sonntag Brötchen verkaufen.

Quelle: http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/harz/broetchen135.html

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.